Mittwoch, 15. Dezember 2010

Schürzen, Schürzen und nochmals Schürzen

So, mein Schürzen-Marathon ist beendet und ganz ehrlich, ich bin froh, dass ich das Thema Schürzen für dieses Jahr abhaken kann! Wer nicht näht und stickt, kann sich gar nicht vorstellen, wie lange man Frau an so einer Schürze arbeitet!
Wie immer habe ich meine Stickdateien hier gekauft!
 Die Mutter und Tochter Schürzen habe ich aus einer Tischdecke genäht. Die praktische Trägerlösung habe ich mir vor Jahren bei einer schwedischen Schürze ab geschaut.
Der Koch ist für die Mutter, die putzigen Vögel für das Tochterkind!
 
Liebe Sylvia, ich denke, sie wissen schon, warum ich mich für diesen Koch entschieden habe *Lach*
Für die  liebe Andrea habe ich mir ein ganz besonders Motiv ausgedacht! Denn auch eine Näh+ Stick-Königin muss einmal niedrigere Arbeiten in der Küche verrichten!


So und als letztes kommt die Westie-Star Schürze für meine älteste Freundin Petra!
Na Petra, konntest Du es abwarten oder hast Du geläuert????